top of page
Acupuncture_edited.jpg

Akupunktur nach der Geburt

 

Individuelle Gesundheitsleistung 

Ort: Christianenweg 3-5, 66111 Saarbrücken.

Die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) kennt über 360 Akupunkturpunkte an den Meridianen des menschlichen Körpers.
 
Bei einer Akupunktursitzung werden bis zu 15 dieser Punkte stimuliert. Um welche Punkte - und damit indirekt Organe - es sich dabei handelt, hängt von den konkreten Beschwerden bzw. dem Ziel der Behandlung ab.
 
Im Wochenbett unterstützt die Akupunktur die Rückbildung und hilft bei Naht- oder Hämorrhoidalbeschwerden, Milchstau und Brustentzündungen, psychischen Problemen im Wochenbett wie depressiver Verstimmung oder Schlaflosigkeit und mehr. 

Indikationsbeispiele im Wochenbett und in der Stillzeit:

  • verschiedene Schmerzzustände (Epi-Beschwerden, schmerzhafte Nachwehen, Wundschmerz)

  • Probleme im Zusammenhang mit der Stilltätigkeit (schmerzhafter Milcheinschuss, Milchstau, beginnende Mastitis, mangelnde Laktation)

  • verzögerte Uterusrückbildung

  • Obstipation

  • Blasenentleerungsstörung

  • psychische Probleme im Wochenbett (depressive Verstimmung, Schlaflosigkeit)

​​​

Ausbildung bei Dr. med. Ansgar Römer, Pro Medico
Susanne Kluge, Hebamme, Dipl. Sozialpädagogin, Master of Acupuncture
bottom of page