Leistungen
 

nach der Geburt
 

IMG_4353_edited_edited.jpg

Hausbesuche während der Pandemie

Vor dem Besuch

 

Haben Sie Symptome wie Fieber, Husten, Atemnot, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, allgemeine Schwäche oder auch Magen-Darm-Beschwerden oder Geschmacks- und Geruchsstörungen? Dann bitten ich Sie, diese vor einer weiteren Betreuung abzuklären.

Kommen Sie möglichst allein zu Ihrem Termin. Seien Sie bitte pünktlich.

Bei einem Hausbesuch sollten sich so wenige Personen wie möglich bei der Betreuung im Raum aufhalten. 

Im Kursraum / Bei Ihnen zu Hause

 

Ich bitten Sie, vorab Ihre Hände gründlich zu waschen oder zu desinfizieren.

Flüssigseife und Handdesinfektionsmittel stehen für Sie bei mir zur Verfügung.

Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

Da dies nicht immer möglich ist, tragen Sie bitte wie ich eine Mund-Nasen-Bedeckung (Medizinische Gesichtsmaske – Mund-Nase-Schutz (MNS) oder FFP-Masken).

Bei Ihnen zu Hause: Halten Sie die besprochenen Schutzmaßnahmen konsequent ein – zum Beispiel Basishygiene, Lüften und Husten-Nies-Etikette.

Während der Behandlung

 

Nähe und Körperkontakt zwischen uns sollten auf ein vertretbares Maß reduziert sein.

Für jede Behandlung benutze ich nur gereinigte, desinfizierte, sterilisierte oder unbenutzte Arbeitsmaterialien.

Präsenzkurse während der Corona-Pandemie

Liebe Familien!

Die Kurse finden in meinem Kursraum in Kleingruppen statt.

Wenn bei Ihnen Krankheitssymptome oder ein Krankheitsgefühl auftreten, bleiben Sie bitte zu Hause.

Bitte tragen Sie einen Mundschutz beim Betreten des Kursraums. Am Platz selber brauchen Sie keinen Mundschutz tragen.

Bitte waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände nach dem Betreten der Räume. Flüssigseife und Handdesinfektionsmittel stehen für Sie zur Verfügung.

Bitte kommen Sie frühestens 10 Minuten vor Kursbeginn in den Raum und halten Sie sich nicht länger nach dem Kursende im Kursraum auf.

Bitte achten Sie auf die allgemein gültigen Hygieneregeln wie Abstand halten, Händewaschen, Hust- und Niesetikette etc.

Ein Luftreiniger unterstützt zusätzlich die Luftqualität im Raum.

Es werden regelmäßig Pausen zum Lüften durchgeführt.

Ein Hygienekonzept liegt vor.

Zur Teilnahme gilt die geltende 2G+-Regel: geimpft, genesen PLUS ein negativer Schnelltest (<24h) / negativer PCR-Test (<48h).

 

Diese Liste kann individuell bzw. je nach gesetzlichen Vorgaben angepasst werden.

IMG_3802_edited_edited.jpg

 

Hybrid Veranstaltungen 

 

In der aktuellen Situation ist es nicht immer möglich an einem Präsenzkurs teilzunehmen. Ich biete Ihnen gerne an, dass Sie an meinen Kursen auch Online teilnehmen können!

Geben Sie mir gerne Bescheid, wenn Ihnen ein Kommen nicht möglich ist. Ich lasse Ihnen dann per Mail einen Link für den Live-Kurs zukommen.

Der Kurs findet dann für Sie live über Zoom statt.

Das funktioniert ähnlich wie Skype, es ist Videokonferenz-Software

 

Und so funktioniert es:

  • Sie können einfach kurz vor unserem Kurs auf den Link (siehe unten) klicken.

  • Dabei installiert sich die Software einmal kurz auf Ihrem PC, und dann kommen Sie in den Kursraum. Die Installation dauert in der Regel weniger als 1 Minute und Sie können es direkt vor dem Meeting tun. Sie können aber auch schon vorher auf den Link klicken und die Software installieren.

  • Im Kursraum werden Sie mich gleich sehen können. Ihr Mikrofon wird stumm sein, das ist standardmäßig so eingestellt. Unten links können Sie es selbst aktivieren.

zoom-logo_edited.png
Hebamme%20Astrid%20Kany%20Hausbesuch%20w%C3%A4hrend%20der%20Pandemie_edited_edited_edited.

Hebammenleistungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

Seit dem 19.03.20 gelten besondere Vereinbarungen, die Hebammenleistungen während der Pandemie zusätzlich auch per Kommunikationsmedium ermöglichen. 

Befristete Vereinbarung über Leistungserbringung von freiberuflich tätigen Hebammen mit Kommunikationsmedien und Materialmehraufwand im Zusammenhang mit dem Coronavirus nach dem Vertrag über die Versorgung mit Hebammenhilfe gemäß § 134a SGB V (Corona-Vereinbarung zum Hebammenhilfe-Vertrag)

bis 30.9.2022 verlängert

 

FAQ - Welche Leistungen sind per Kommunikationsmedium möglich?​

 

Wochenbett / Stillzeit

2300 Beratung der Wöchnerin (bis zur 20. Minute abrechenbar)

2900 Beratung bei Still- und Ernährungsschwierigkeiten (bis zur 20. Minute)

2370/2380 (mit Zuschlag) Wochenbettbetreuung

2870/2880 (mit Zuschlag) für Beratung bei Still- und Ernährungsproblemen

Kurse

2770 Rückbildungsgymnastik in der Gruppe