Indisch-schwedische Babymassage Online

Die Berührung ist die Wurzel. Und so sollten wir mit ihr auch umgehen.

Kursinformation

Die Babymassage ist eine uralte Kunst, die ursprünglich aus Indien stammt. Über die Haut, als das größte Organ des Menschen wird das Körper-Geist-System beruhigt und positiv beeinflusst. Die zarten Streicheleinheiten vermitteln Ihrem Kind auch ohne Worte, nur durch die schlichte Berührung, das Gefühl von Liebe, Respekt und Akzeptanz. Sie erlernen verschiedene Techniken und Griffe, um Ihr Kind zu verwöhnen, und erfahren, warum und welche Streicheleinheiten Ihrem Kind besonders guttun. Auch die Eltern profitieren von der Kursteilnahme. Besonders für Väter ist eine Babymassage oft eine emotionale Bereicherung. Weiter positive Auswirkungen der indisch-schwedische Babymassage sind: Linderung der Koliken; Einschlafhilfe und Beruhigung; Anregung des Stoffwechsels; Anregung der Durchblutung und der Darmtätigkeit; Schulung der Körperwahrnehmung; Förderung der Körperwahrnehmung; Interaktion zwischen Vater/Mutter und Kind. Babymassage-Kurse eignen sich für Kinder zwischen der dritten Lebenswoche und dem siebten Monat. Generell gilt aber, dass ein Kind nie zu jung ist, um massiert zu werden. Ab dem siebten Monat ist es wiederum meist so, dass Kinder nicht mehr die Ruhe haben, um eine Massage zu genießen. Ausbildung bei Forum Babymassage P. Matfeld Indisch-schwedische Babymassage

Kursstunden

Anfrage und Anmeldung

astrid-kany@gmx.de