top of page


Leistungen
in der Schwangerschaft 

 

 

In Deutschland steht jeder schwangeren Frau das Recht auf die Betreuung durch eine Hebamme zu.

Ich biete Ihnen eine umfangreiche Palette an Dienstleistungen während Ihrer Schwangerschaft, ergänzt durch meine spezialisierten Qualifikationen in Akupunktur, Kinesio-Taping und vieles mehr.

 

Mein Ziel ist es, Sie individuell und fachkundig auf Ihrem Weg durch diese besondere Zeit zu unterstützen.

 

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die vielfältigen Leistungen, die ich Ihnen in der Schwangerschaft anbieten kann.

Leistungsübersicht

Vorsorgeuntersuchung der Schwangeren

In Deutschland haben schwangere Frauen einen Anspruch auf mindestens zwölf Vorsorgeuntersuchungen während der Schwangerschaft.

Diese wichtigen Untersuchungen können sowohl von einem Arzt/ einer Ärztin als auch von einer Hebamme durchgeführt werden und starten bereits zu Beginn der Schwangerschaft.

Ziel dieser Vorsorgeuntersuchungen ist es, die Entwicklung der Schwangerschaft genau zu überwachen, um mögliche Risiken rechtzeitig zu erkennen und bei Bedarf frühzeitig eingreifen zu können. Bis zur 32. Woche der Schwangerschaft finden diese Untersuchungen alle vier Wochen statt, danach erhöht sich die Frequenz auf alle zwei Wochen. Ab der 37. Schwangerschaftswoche erfolgen die Kontrollen dann wöchentlich, bis zum errechneten Entbindungstermin.

Zu den standardmäßigen Untersuchungen gehören unter anderem die Kontrolle des Gewichts, die Messung des Blutdrucks, die Untersuchung des Urins auf Eiweiß, Zucker und Entzündungszeichen, die Bestimmung des Höhenstands der Gebärmutter, die Überprüfung der Lage des Kindes sowie die Kontrolle der kindlichen Herztöne mittels CTG.

Diese Leistungen werden von den Krankenkassen übernommen und können sowohl in meinen Praxisräumen in Saarbrücken, Christianenweg 3-5, 66111 Saarbrücken, als auch bei Ihnen zu Hause als Hausbesuch in Anspruch genommen werden.

Hilfe bei  Schwangerschaftsbeschwerden
oder bei Wehen

Die Vielfalt der Schwangerschaftsbeschwerden reicht von allgemeinem Unwohlsein und Schmerzen bis hin zu spezifischen Sorgen und Ängsten, die im Zusammenhang mit der Schwangerschaft stehen.

Situationen wie der Verdacht auf vorzeitige Wehen, ein Blasensprung oder der Beginn der Geburt sind ebenfalls Anlässe, bei denen Sie sich auf meine Unterstützung verlassen können.

 

In Fällen von vorzeitigen Wehen oder schwangerschaftsbedingten Erkrankungen arbeite ich eng mit Ihrem Gynäkologen zusammen, um Ihnen die bestmögliche Betreuung zu bieten.

 

Mein Angebot wird durch Zusatzqualifikationen in Akupunktur, Kinesio-Taping und Homöopathie sowie durch die Zusammenarbeit mit Fachkräften aus anderen Bereichen wie Physiotherapie, Osteopathie und Heilkunde bereichert. Gemeinsam finden wir individuelle Lösungen für Ihre Beschwerden, beginnend vom ersten Tag Ihrer Schwangerschaft an.

Diese Leistungen werden von den Krankenkassen übernommen und können sowohl in meinen Praxisräumen in Saarbrücken, Christianenweg 3-5, 66111 Saarbrücken, als auch bei Ihnen zu Hause als Hausbesuch in Anspruch genommen werden.

Geburtsvorbereitung in der Gruppe

Meine Geburtsvorbereitungskurse bieten Ihnen umfassende Informationen über die physischen und psychologischen Veränderungen während der Schwangerschaft und bereiten Sie intensiv auf die Geburt sowie die darauffolgende Zeit vor.

 

In diesen Kursen erlernen Sie Atem- und Entspannungstechniken, die Ihnen die Geburt erleichtern sollen, während gezielte Körperübungen Ihre Körperwahrnehmung und Beweglichkeit fördern. Zudem sind Diskussionen über Schwangerschaft, Geburt und die Wochenbettszeit fester Bestandteil des Programms.

Diese Kurse bieten Ihnen zudem die Gelegenheit, andere werdende Mütter oder Paare zu treffen und Erfahrungen auszutauschen.

Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Kursformaten, ob alleine oder mit Ihrem Partner, und es wird ausreichend Raum für Ihre persönlichen Fragen geboten. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Tipps zu Schwangerschaft, Geburt und der Zeit im Wochenbett.

 

Ich empfehlen den Kursstart zwischen der 28. und 30. Schwangerschaftswoche. Frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, um Ihren Platz zu sichern.

Die Kurse sind in der Regel Kassenleistungen. Für die Teilnahme des Partners wird eine Kursgebühr anfallen.

 

Meine Kurse finden sowohl in Präsenz in 66111 Saarbrücken, Christianenweg 3-5, als auch online statt, um Ihnen maximale Flexibilität zu bieten.

 

Eine Übersicht der Kurse und weitere Informationen finden Sie hier.

Akupunktur in der Schwangerschaft

Akupunktur als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bietet einen ganzheitlichen Ansatz zur Förderung des Wohlbefindens. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Gesundheit als einen Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens. In der TCM wird Gesundheit hingegen als das Gleichgewicht zwischen Körper und Umwelt, zwischen Yin und Yang sowie ein harmonischer Fluss von Blut und Qi im Körper verstanden.

Die Akupunktur zielt darauf ab, dieses Gleichgewicht wiederherzustellen, indem sie nicht nur lokal am Ort der Anwendung wirkt, sondern auch den gesamten Organismus positiv beeinflusst.

So kann sie beispielsweise bei einer Vielzahl von Beschwerden während der Schwangerschaft Linderung bieten, darunter übermäßiges Erbrechen (Hyperemesis gravidarum), leichte schwangerschaftsbedingte Hypertonie, Ödeme, vorzeitige Wehentätigkeit, Schmerzen verschiedener Art, die Behandlung von Suchtverhalten sowie die Unterstützung bei der Kindslagekorrektur durch Moxibustion.

Die geburtsvorbereitende Akupunktur, besonders beliebt unter schwangeren Frauen, wird ab der 36. Schwangerschaftswoche empfohlen. Ziel ist es, die Muttermunderöffnung zu beschleunigen, was zu einer verkürzten Geburtsdauer führen kann. Für eine effektive Wirkung sind in der Regel wöchentliche Sitzungen über einen Zeitraum von mindestens drei Wochen vorgesehen.

Moxibustion, eine Wärmetherapie, die oft in Verbindung mit der Akupunktur angewendet wird, nutzt Beifußkraut, um die Durchblutung zu fördern und leichte Kontraktionen der Gebärmutter zu stimulieren. Diese Therapie beginnt in der 35. Schwangerschaftswoche um dem Kind mehr Bewegungsfreiheit im Becken zu ermöglichen.

Kosten:

  • Geburtsvorbereitung/Einleitung: Jede Sitzung kostet 20 Euro.

  • Behandlung von Beschwerden: Abhängig von Dauer und Aufwand variieren die Kosten zwischen 15 und 30 Euro pro Sitzung.

  • Moxibustion: Eine Behandlung kostet 25 Euro pro Sitzung.

Diese Leistungen gelten als individuelle Gesundheitsleistungen und werden entsprechend privat berechnet. Die Leistungen können sowohl in meinen Praxisräumen in Saarbrücken, Christianenweg 3-5, 66111 Saarbrücken, als auch bei Ihnen zu Hause als Hausbesuch in Anspruch genommen werden.

Kinesio-Therapie in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft vollbringt der Körper einer Frau wahre Wunder, was allerdings auch zu Beanspruchungen von Muskulatur, Bändern und Nerven führen kann.

Das Kinesio-Taping, eine Methode, die von einem japanischen Chiropraktiker entwickelt wurde und sich der Bewegung (Kinesis) widmet, bietet hierbei eine natürliche Behandlungsform. Ohne den Einsatz von Medikamenten oder anderen Wirkstoffen, nutzen die elastischen Baumwolltapes die Kraft der korrekten Anwendung, um gezielt Muskelgruppen zu entlasten oder zu stärken. Diese speziell für das K-Taping entwickelten Tapes fördern durch ihre Elastizität eine breite Palette therapeutischer Wirkungen.

 

Im Kontext der Schwangerschaft kann das K-Taping bei einer Vielzahl von Beschwerden hilfreich sein, darunter:

  • Schmerzen im Bewegungsapparat

  • Lockerung der Symphyse

  • Ischialgie

  • Karpaltunnelsyndrom

  • Muskelverspannungen

  • Ödeme und Schwellungen

  • Narbenbehandlung

  • Unterstützung der Bauchmuskulatur und bei Rektusdiastase

 

Es gibt allerdings auch Situationen, in denen vom K-Taping abgeraten wird, wie zum Beispiel bei:

  • Offenen Wunden

  • Nicht verheilten Narben

  • Bekannten Acrylallergien

  • Hautirritationen (z.B. bei einem Schub von Neurodermitis)

  • Anwendung am Kreuzbein während der ersten drei Schwangerschaftsmonate

Die Kosten für eine Kinesio-Therapie variieren je nach Dauer und Aufwand der Behandlung zwischen etwa 15 und 30 Euro pro Sitzung und zählen zu den individuellen Gesundheitsleistungen.

Behandlungen biete ich in meinen Räumlichkeiten in Saarbrücken, Christianenweg 3-5, an. Hausbesuche sind ebenfalls möglich und bieten Ihnen zusätzlichen Komfort.

Infoveranstaltung Erste Hilfe am Kind

Die Infoveranstaltung "Erste Hilfe am Kind" ist speziell für all diejenigen konzipiert, die im Alltag mit Kindern zu tun haben – seien es (angehende) Eltern, Großeltern oder einfach nur Interessierte.

Das Ziel ist es, Ihnen die Fertigkeiten an die Hand zu geben, die Sie benötigen, um in potenziellen Notfallsituationen gezielt und richtig zu handeln, um somit Kinderleben zu schützen und zu retten.

Denken Sie daran: Das Schlimmste, was man in einer Notlage tun kann, ist, untätig zu bleiben.

Durch eine Reihe von praktischen Übungen werden Sie in die Lage versetzt, lebensrettende Sofortmaßnahmen und die richtigen Schritte bei Bewusstlosigkeit, Erstickungsgefahr und im Falle von Bewusstlosigkeit zu erlernen. Die Inhalte basieren stets auf den aktuellsten Richtlinien und Empfehlungen zur Ersten Hilfe bei Kindern und Babys.

Ich heiße Babys und Kinder auf unserer Infoveranstaltung ausdrücklich willkommen – denn es geht um ihre Sicherheit und Gesundheit.

 

Bitte beachten Sie: Dieser Kurs ist für Privatpersonen gedacht und entspricht nicht den Anforderungen berufsgenossenschaftlicher Richtlinien für Personal in kinderbetreuenden Einrichtungen.

 

Für die Teilnahme am vierstündigen Kurs erhebe ich eine Gebühr von 55,00 Euro pro Person. Kinder bis zum Alter von 14 Jahren nehmen kostenlos teil.

Veranstaltungsort: Sie finden uns in der Christianenweg 3-5 in 66111 Saarbrücken.

Für eine Übersicht der Kurstermine und weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite.

Meine Infoveranstaltungen finden in Präsenz in 66111 Saarbrücken, Christianenweg 3-5,  statt.

 

Eine Übersicht der Infoveranstaltungstermine und weitere Informationen finden Sie hier.

bottom of page